Schwarzkogelhütte am Klippitztörl

FAQ - Fragen und Antworten

Warum und wie oft sollte man ein Service machen?

Je nach Schneebeschaffenheit sollte man früher oder später mindestens einmal jährlich das Sportgerät zum großen Service bringen, da der Belag und auch die Kanten stumpf werden. Ihr Sportgerät gehört wieder auf Vordermann gebracht, nur so garantiert es Ihnen sicheren Halt und gute Fahreigenschaften. Damit bleibt die Freude und der Spaß am Sport über Jahre erhalten.

Pflegetipp: Nach jedem Sporttag sollte das Gerät gesäubert und zumindest der Belag trockengewischt werden. Damit geben sie Rost keine Chance und werden am nächsten Skitag keine Überraschungen erleben.

Welches Equipment kommt bei schi-service.at zum Einsatz?

Die neuesten und hochwertigsten Servicemaschinen der Fa. Reichmann und der Fa. KT-Technic. Top-Schiwachs der Fa. Holmenkol und Maplus. Diverses Kleinmaterial wie Feilen, Bürsten etc.. Durch Handfinish und Endkontrolle wird nichts dem Zufall überlassen.

Welches Material passt für mich?

Um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen, sind Ihre Angaben und Erfahrungen bei der Serviceabgabe sehr wichtig und von großer Bedeutung. Reinhold Pichler: "Von bissig bis geschmeidig, vom Anfänger bis zum Rennfahrer, es ist alles möglich!"

Was versteht man unter "Struktur"?

Schwarzkogelhütte am Klippitztörl

Die Struktur ist eine Wissenschaft des professionellen Rennsports. Als Struktur bezeichnet man ein durch Steinschliff erzeugtes Muster mit Höhen und Tiefen im Belag. Wir liefern jedes Sportgerät in Steinschliffqualität.